Right Pronunciation of importanti names

Karl Landsteiner

Category
SCIENCES

Language
GERMAN

Karl Landsteiner eine infektiöse Krankheit ist. 1921 führten ihn weitere Arbeiten zur Prägung des Begriffs Hapten. Landsteiner gelang es zusammen mit Clara Nigg in den Jahren 1930–1932 Rickettsia prowazekii, den Fleckfiebererreger, in lebenden Gewebekulturen zu züchten. 1940 beschrieb er mit Alexander Solomon Wiener und Philip Levine den Rhesusfaktor. Er gilt als „Vater der Immunhämatologie“. „Millionen von Menschen verdanken ihm ihr Leben oder ihre Heilung“, beschreibt das pathologische Institut der Universität Wien seine Leistungen auf seiner Ehrentafel.

Wikipedia contributors, "Karl Landsteiner," Wikipedia, The Free Encyclopedia,

ABOUT THE GERMAN LANGUAGE